Nikotinentwöhnung Beratung München

Gerade bei der Behandlung von Atemwegserkrankungen beim Lungenarzt ist es von immenser Wichtigkeit, dass Patienten sich das Rauchen abgewöhnen. Die Rauchentwöhnung ist die effektivste Maßnahme, um bei Erkrankungen der Atemwege die Symptome zu lindern. Die Pneumologie am Sendlinger Tor in München bietet für rauchende Patienten daher eine Beratung zur Nikotinentwöhnung an. In der Nikotinentwöhnung Beratung geht es unter anderem um die Aufklärung der Entzugserscheinungen, die bei einer Nikotinentwöhnung unweigerlich auftreten. Viele Raucher scheuen sich, selbst wenn sie gerne aufhören möchten, wegen der Angst vor den Entzugserscheinungen vor einem Rauchstopp. Zu den Entzugserscheinungen können Schlafstörungen, Konzentrationsstörungen, Kopfschmerzen, Nervosität und erhöhte Reizbarkeit zählen. Es gibt hierfür jedoch eine Reihe von Möglichkeiten, mit denen diese Entzugserscheinungen gelindert werden und mit deren Hilfe somit eine erfolgreiche Nikotinentwöhnung gelingen kann. Bei einer Beratung durch ihren Lungenarzt in München zeigt Ihnen dieser gerne die möglichen Nikotinersatz-Präparate und anderen Möglichkeiten zur Linderung der Entzugserscheinungen auf. Abgesehen von den Lungenerkrankungen, die durch das Rauchen noch verschlimmert werden, reduziert sich die Lebenserwartung von Rauchern durchschnittlich um acht Jahre. Doch schon etwa zwei Jahre nach dem Rauchstopp hat sich das Risiko auf Lungenkrebs um die Hälfte reduziert. Gerne vermittelt Ihnen ihr Lungenarzt am Sendlinger Tor in München nach einem Beratungs-Gespräch zur Nikotinentwöhnung ein begleitendes Rauchstopp-Programm, die Kosten daran werden in der Regel anteilig von der Krankenkasse übernommen. Es gibt einige Rauchentwöhnungs- bzw. Nikotinentwöhnungs-Programme, die große Erfolge aufweisen. Sollten Sie mit dem Rauchen aufhören möchten, auch ohne das die akute Notwendigkeit wegen einer Atemwegserkrankung besteht, freuen wir uns, wenn Sie auf unser Team in der Pneumologie am Sendlinger Tor in München zukommen und eine Beratung zur Nikotinentwöhnung in Anspruch nehmen. Sie helfen nicht nur sich und ihrer Gesundheit, sondern sparen bares Geld und verhindern, dass ihre Familie, Freunde und Kollegen gesundheitliche Schäden durch das Passivrauchen erleiden. Besonders Kinder sind davon besonders gefährdet.

Dr. med. HELGA KAMMLER-BAUMANN
Sendlinger-Tor-Platz 7 · 80336 München