Diffusion München

Diffusion München

Als Diffusion bezeichnet man den Vorgang, bei der Sauerstoff aus der Lunge über die Lungenbläschen ins Blut und dann in die roten Blutkörperchen übertritt, die den Sauerstoff im Körper transportieren. Lungenärzten stehen eine Reihe von nützlichen Tests zur Verfügung, um das Krankheitsbild bei Lungen- und Atemwegserkrankungen genau einzuschätzen und den Patienten so die bestmögliche Behandlung zu bieten. In der Pneumologie am Sendlinger Tor in München schöpfen wir alle Möglichkeiten aus. Bei Lungen- und Atemwegserkrankungen ist es dank der Diagnostik in den meisten Fällen auch ohne Gewebeproben möglich, zu einer genauen und verlässlichen Diagnose zu kommen. Ein wichtiger Test für die Diagnostik ist dabei die Untersuchung der Diffusion. Mithilfe der CO-Diffusionskapazität kann der Lungenarzt die Gasaustauschfähigkeit der Lunge bestimmen, das heißt, es wird gemessen, wie viel Sauerstoff im Blut ankommt und ob das Kohlendioxid mit der Atmung gut aus dem Körper transportiert wird. Über die Bronchien gelangt die Luft in die Lunge, doch erst in den Lungenbläschen erfolgt der Austausch von Sauerstoff und Kohlendioxid. Diese Fähigkeit der Lunge lässt sich mittels CO-Diffusionsmessung hoch sensitiv erfassen. Eine eingeschränkte Diffusion kann beispielsweise auf ein Lungenemphysem hinweisen. Selbstverständlich greifen die Lungenärzte in der Pneumologie am Sendlinger Tor in München auch auf die Diffusionsanalyse zurück, um die Diffusion in den Lungen genauer zu untersuchen. Der Diffusions-Test ist für Lungenärzte besonders wichtig, um Asthma von anderen Lungenerkrankungen wie einer obstruktiven Lungenerkrankung (COPD) und einem Lungenemphysem, zu unterscheiden. Die Diffusions-Analyse erlaubt eine Einschätzung des Gasaustauschs (Aufnahme von Sauerstoff) zwischen den Lungenbläschen und dem Blut. Unsere Facharztpraxis für Lungen- und Bronchialheilkunde sowie Allergologie in München blickt auf langjährige Erfahrungen auf ihrem Gebiet zurück und legt nicht nur den größten Wert auf die Zusammenarbeit mit ihrem Hausarzt und anderen behandelnden Ärzten, sondern auf ein persönliches Gespräch, in dem all ihre Fragen geklärt werden, damit Sie genau im Bilde sind, was in den weiteren Behandlungsschritten geschieht und wozu Tests wie etwa die Diffusions-Analyse und die Blutgasanalyse dienen.

Dr. med. HELGA KAMMLER-BAUMANN
Sendlinger-Tor-Platz 7 · 80336 München